TV-Karte für Pocket-PCs

MobileWorkspaceZubehör

Mit dem Adapter können PDAs zum TV-Gerät aufgerüstet werden, um
unterwegs fernzusehen. Zudem lassen sich auch DVD-Player und Camcorder
anschließen.

Die EOps-TV-Karte passt in alle Steckplätze vom Typ CompactFlash Typ I
und ist sowohl als PAL- sowie als NTSC-Version erhältlich. In der
PAL-Version deckt die Karte den VHF/UHF Frequenzbereich von 48,25 MHz
bis 855,25 MHz ab. Wahlweise können die Bilder im Hochformat mit 208 x
160 Pixeln oder im Querformat mit 320 x 240 Bildpunkten betrachtet
werden. Die Darstellung erfolgt in Echtzeit mit bis zu 25 Bildern (PAL)
bzw. 30 Bildern (NTSC) pro Sekunde.

Empfangen werden analoge
TV-Programme über eine ausziehbare Antenne, wobei auch eine externe
Antenne angeschlossen werden kann. Zusätzlich ist es möglich, auch
Geräte wie DVD-Player und Camcorder anzuschließen.

Die
Stromversorgung erfolgt über vier 1,5V-AAA-Batterien oder über ein
optionales Netzgerät.

Die TV-Karte ist ab sofort für 169 Euro bei
Euric verfügbar. Treiber für Pocket-PC 2002 und mobile 2003 werden
mitgeliefert; im Sommer sollen dann auch Treiber für Windows angeboten
werden, um die Karte in Notebooks zu nutzen. (dd)

Weitere
Infos:


Euric

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen