Red Alert: Neuer Sasser-Wurm unterwegs

SicherheitSicherheitsmanagement

Der Wurm Sasser hat bereits einen Nachfolger bekommen. Dieser wird von
Trend Micro gefährlicher als das Original eingestuft, weshalb das
Unternehmen einen Red Alert ausgelöst hat.

Wie sein Vorgänger nutzt Sasser.B ein Sicherheitsleck im Local Security
Authority Subsystem (Lsass) von Windows, um sich zu verbreiten. Er
befällt Systeme, auf denen der von Microsoft am 13. April
veröffentlichte Patch noch nicht eingespielt ist. Dort baut er zu
zufällig ausgewählten IP-Adressen eine Verbindung auf und sucht nach
weiteren anfälligen Systemen.

Vor allem die Variante B des
Schädlings verbreitet sich rasch, so dass Trend Micro einen Red Alert
ausgelöst hat. Zudem gibt es bereits die dritte Variante Sasser.C, die
bisher allerdings kaum Verbreitung gefunden hat. (dd)

Weitere
Infos:


Sasser.B


Informationen von Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen