Neue DSL-Tarife bei Lycos

Allgemein

Mit neuen DSL-Tarifen versucht Lycos der Breitbandkonkurrenz Kunden
abzujagen. Besonders interessant sind ein Gratis-Tarif für Neukunden
sowie ein gedeckelter Volumentarif.

Die neuen DSL-Tarife von Lycos gelten ab dem 1. Mai. Der Provider
verspricht, günstiger -oder wenigstens gleich günstig – zu sein wie die
Konkurrenz von T-Online, 1&1, AOL und Freenet. DSL-Neueinsteiger
versucht man wie GMX mit einem kostenlosen GByte Transfervolumen zu
locken.

Zudem gibt es für die 1-MBit-Variante von T-DSL einen
Stufentarif, bei dem bis 5 GByte 9,80 Euro zu zahlen sind, bis 10 GByte
14,80 Euro und bei höherem Transfervolumen 29,80 Euro.

Eine
Übersicht über alle neuen Tarife gibt es bei
Lycos
.

Weitere Infos:

Lycos


DSL-Tarife

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen