Traxdata liefert DVD-R für achtfache Brenngeschwindigkeit

Data & StorageStorage

Auch Traxdata bringt DVD-Rohlinge des Minus-Standards, die achtfache
Brenngeschwindigkeit erlauben. Ihre wiederbeschreibbaren Pendants werden
mit vierfach Speed befüllt.

Der holländische Hardware-Hersteller Traxdata liefert ab sofort
DVD-Medien für die derzeit schnellsten DVD-Rekorder im DVD-R/RW-Segment
mit achtfacher Geschwindigkeit aus. Zeitgleich mit der DVD-R 8X stellt
Traxdata DVD-RW-Medien, die für vierfache Aufzeichnungsgeschwindigkeit
zertifiziert sind, vor. Diese Rohlinge eignen sich insbesondere für
Backups und Anwendungen, wo Daten häufig auf dem gleichen Medium
gespeichert werden, teilte das Unternehmen heute in Viersen mit.

Bei der Speicherkapazität von 4,7 GByte und einer
Aufzeichnungsgeschwindigkeit von bis zu 88 MBit pro Sekunde lässt sich
eine komplette Film-, Musik- oder Daten-DVD in weniger als neun Minuten
erstellen. Die Inhalte können mehr als 1 Million Mal ausgelesen werden,
ohne dass mit Datenverlusten gerechnet werden muss, verspricht der
Fertiger.

Die Aufzeichnungsschicht der DVD-R 8X Medien besteht
aus einem speziell entwickelten organischen Dye, das die Fehlerrate beim
Schreiben minimieren soll. Traxdata bietet die DVD-R 8X Rohlinge in
einer Reihe unterschiedlicher Verpackungsvarianten an: Es stehen Jewel
Case, DVD Box und zwei Cake Boxes zu 10 oder 25 Disks zur Auswahl.

Traxdata erweitert seine Produktpalette außerdem um neue DVD-RW-Medien für
vierfache Brenngeschwindigkeit. Damit bietet das Unternehmen den Nutzern
ein Speichermedium für Computer und AV-Geräte. Die Datenintegrität
garantiert der Hersteller für mindesten 1.000 Schreibvorgänge. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

Traxdata

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen