Kohlenstofftransistor mit 2,6 GHz Takt hergestellt

KomponentenWorkspace

Wissenschaftler an der University of California haben einen
funktionierenden Transistor aus Kohlenstoff-Nanoröhrchen hergestellt.

Das winzige Schaltelement aus Kohlenstoff erreicht einen Arbeitstakt von
2,6 GHz, vergleichbar mit einem handelüblichen Desktop- oder
Notebook-Prozessor.

Die Forscher folgern aus ihren Erfahrungen
im Testaufbau, dass sich auf diese Weise Schaltungen aufbauen lassen,
die herkömmliche Silizium-Anordnungen bei der Arbeitsgeschwindigkeit um
den Faktor 1000 übertreffen. (dd)

Weitere Infos:

University of California


Kohlenstofftransistor (PDF-Dokument)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen