Cisco und Ericsson arbeiten bei VoIP zusammen

NetzwerkeVoIP

Die beiden Unternehmen wollen gemeinsam Hardware an Telefonunternehmen
vertreiben, um den Umstieg auf IP-Telefonie zu beschleunigen.

Cisco und Ericsson wollen ihre Partnerschaft vor allem nutzen, um sich
eine starke Position bei Produkten für Voice over IP zu sichern. Nachdem
in den letzten drei Jahren die IT-Ausgaben gesunken waren, gilt dies
allgemein als Wachstumsmarkt.

Von einer Reihe von
Telefongesellschaften wurde die Ankündigung der Partnerschaft bereits
begrüßt, da erwartet wird, dass Lösungen aus einer Hand kostengünstiger
zu implementieren sind. (dj/dd)

Weitere Infos:

Cisco


Ericsson

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen