Symantec stellt Client Security 2.0 vor

SicherheitSicherheitsmanagement

Der Rundumschutz für Desktops und Notebooks liegt in einer neuen Version
vor. Neu sind vorkonfigurierte Firewall-Einstellungen, die Blockierung
ausgehender E-Mail-Würmer und eine Integritätsprüfung von VPN-Tunneln.

Symantec stellt eine neue Version seiner Sicherheitslösung Symantec
Client Security vor. Diese kombiniert Virenschutz, Firewall sowie
Intrusion Detection und Prevention; für alle Komponenten gibt es eine
gemeinsame Update-Routine, was die Reaktionszeit auf neue Bedrohungen
verkürzen soll.

Eine neue Funktion verhindert das ungewollte
Versenden von Mails durch Würmer; dazu kommt ein Sicherheitscheck für
alle Clients, die sich per VPN ins Netzwerk einwählen wollen.

Symantec Client Security 2.0 ist ab sofort verfügbar und kostet knapp 65
Euro pro Lizenz bei einer Abnahme von 50 bis 99 Lizenzen. (dd)


Weitere Infos:


Symantec

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen