Kandidaten für Internet-Oscars nominiert

Allgemein

Gestern wurden die Nominierungen für die achten Webby Awards bekannt
gegeben; darunter die Seiten von al-Dschasira und die Satire
Whitehouse.org.

In 30 Kategorien konkurrieren je fünf Kandidaten um die Webby Awards,
die am 12. Mai vergeben werden. In der Jury sitzen die Mitglieder der
Academy of Digital Arts and Sciences sowie eine Reihe von Prominenten,
etwa Simpsons-Erfinder Matt Groening, David Bowie und Oracle-Chef Larry
Ellison.

Neben zahlreichen amerikanischen Websites konnten sich
auch 29 ausländische Bewerber qualifizieren, darunter die deutsche Seite
Brettspielwelt.de. (dd)

Weitere Infos:

Webby Awards

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen