Spezifikationen für Serial ATA der zweiten Generation

Data & StorageStorage

Die Serial ATA Working Group hat auf dem europäischen Intel Developer
Forum zwei neue Spezifikationen vorgestellt.

Der Festplattenstandard Serial ATA bietet in seiner zweiten Generation
eine Signalgeschwindigkeit von 3 Gigabit pro Sekunde. Der Release
Candidate dieser Spezifikation durchläuft derzeit den
Ratifizierungsprozess, dessen Abschluss in rund 30 Tagen zu erwarten
ist, teilte die Gruppe heute in Barcelona mit.

Weiterhin wurde
die Spezifikation für die Kabel in Version 2 bekannt gegeben. Darin
wurde eine interne Multi-Lane Kabel- und Steckerbaugruppe für die
Optimierung der Verbindungen zwischen mehreren internen Host-Ports sowie
internen Geräten oder rückseitigen Platinen festgelegt. Weiterhin wurden
die Verbindungen zu externen Speichern und zwischen Storage-Systemen in
Datenzentren definiert. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

Intel Developer Forum


Serial ATA Working Group

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen