Neue G4 PowerBooks von Apple

MobileNotebook

Apple hat seine PowerBook G4 Reihe aufgefrischt und den Geräten
schnellere Prozessoren, verbesserte Grafik und einen DVD-Brenner
verpasst. Wireless LAN ist bei allen Modellen an Bord.

Die PowerBooks G4 mit 15- und 17-Zoll-Display sind künftig mit einem 1,5
GHz schnellen PowerPC G4 Prozessor bestückt und verfügen über eine
Grafikkarte ATI Mobility Radeon 9700 mit bis zu 128 MByte Speicher. Im
Inneren des neuen 12-Zoll-Gerätes arbeiten ein 1,33 GHz PowerPC G4
Prozessor und eine Nvidia GeForce FX Go5200 mit 64MByte. Zudem hat das
Gerät eine größere Festplatte bekommen, die 60 GByte fasst.

Alle
PowerBook G4 Modelle sind standardmäßig mit Wireless LAN nach 802.11g
mit 54 MBit ausgestattet; zudem ist auf Wunsch anstelle des
Combo-Laufwerks (DVD-ROM/CD-RW) ein DVD-Brenner für DVD-R/RW an Bord.
Daneben ist in die PowerBooks Bluetooth integriert und sie bringen
sowohl Firewire- als auch USB-2.0-Schnittstellen mit.

Die neuen
PowerBook G4 Modelle mit 12 und 15 Zoll sind ab sofort verfügbar, das
neue 17 Zoll PowerBook G4 ab Mai. Letzteres kostet 2898,84 Euro. Die 12
Zoll Geräte sind ab 1738,84 Euro und die 15 Zoll Geräte ab 2086,84 Euro
zu haben. (dd)

Weitere Infos:

Apple Powerbooks

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen