Samsung setzt auf den Pinguin

BetriebssystemKomponentenOpen SourceSoftwareWorkspace

Mehr Linux-Fachleute bei Samsung, mehr Linux-Geräte im Handel: Bald
sollen noch mehr Mobiltelefone und andere technische
Gebrauchsgegenstände mit dem Pinguin-Betriebssystem Linux CE kommen.

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung – vom Sony-Chef unlängst
als einzige ernstzunehmende Konkurrenz bezeichnet – will seine
zukünftige Gerätegeneration hauptsächlich mit Pinguinen bevölkern. Wie
die Korea Times berichtet, will das Unternehmen in großem Stil Linux
verwenden und dazu seine Entwicklungsabteilung personell aufstocken.
Linux CE wird bereits für Smartphones und Unterhaltungselektronik
eingesetzt. (mk)
(
– testticker.de)

Weitere Infos:

Samsung Electronics

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen