Neues Kamera-Handy Nokia 6610i soll Verkauf ankurbeln

KomponentenMobileMobilfunkSmartphoneWorkspace

Das finnische Mobilfunkunternehmen Nokia kündigte heute das neue
Mobiltelefon 6610i an. Integriert sind Kamera, MMS-Funktionen,
Farbdisplay und UKW-Radio. Ohne Vertrag soll das Gerät rund 250 Euro
kosten.

Das Triband-Mobiltelefon für unterstützt die Netze (E)GSM 900, GSM 1800
und GSM 1900. Das Gerät soll mit Leistungsfähigkeit zum “günstigen”
Preis von 250 Euro (noch ohne Mehrwertsteuer) erhältlich sein. Es bietet
Java-Technik, XHTML-Browser und SyncML für den Datenabgleich in
Kalender, Adressbuch oder der Aufgabenlisten.

Das Gerät soll in
Europa und Asien im Verlauf des zweiten Quartals 2004 ausgeliefert
werden, gab Nokia heute bekannt. Die enthaltene CIF-Kamera erreicht 128
x 128 Pixel Auflösung. Polyphone Klingeltöne und Digital Rights
Management nach OMA-Standard 1.0 sind ebenfalls enthalten.

Das 87
Gramm leichte Mobiltelefon hat eine Stand-by-Zeit von bis zu 18 Tagen
und eine Sprechzeit von bis zu 3,5 Stunden. (mk)

Weitere Infos:

Nokia

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen