Scannner: Plustek Opticslim 2400
Plustek Opticslim 2400

KomponentenWorkspaceZubehör

Der Plustek Opticslim 2400 wird vom USB-Port mit Strom versorgt. Mit den geringen Ausmaßen passt es in eine Notebooktasche, ist also für den Einsatz unterwegs bestens geeignet.

Testbericht

Scannner: Plustek Opticslim 2400

Das Gerät wird vom USB-Port mit Strom versorgt. Mit den geringen Ausmaßen passt es in eine Notebooktasche, ist also für den Einsatz unterwegs bestens geeignet. Farben und Kontraste zeigen sich in ordentlicher Qualität. Sehr gut sind die OCR-Scans, die Texte sind einwandfrei zu erkennen. Das größte Manko beim Opticslim 2400 ist seine langsame Mechanik: Die Scans dauern. Der Sensor bewegt sich sehr gemächlich über die Vorlage und lässt sich ebenso viel Zeit für den Rücklauf. Da die Qualität aber in Ordnung geht, ist er der ideale Begleiter auf Reisen, denn man braucht keinen Extrastrom und hat einen vollwertigen A4-Scanner.


Technische Daten

Scannner: Plustek Opticslim 2400

Opt. Auflösung (dpi): 1200 x 2400
Farbtiefe (Bit): 48
Schnittstelle: USB 1.1
Scanmethode: CIS
Durchlichteinheit: nein
Dokumenteneinzug: nein
USB-Strom: ja

Farbechtheit
Cyan: 87%
Magenta: 99%
Gelb: 100%
Schwarz: 80%

Geschwindigkeit
Vorschau (s): 13
300 dpi A4 (s): 65
600 dpi 10 x 15 (s): 12
OCR-Modus A4 (s): 18

PC Direkt Testlab:

Allround: 68%
Fotobearbeitung: 53%
Office: 58%