Doppelte Provision für T-DSL-Neukunden

BreitbandNetzwerkeTelekommunikation

Wer der Telekom DSL-Kunden zuführt, soll – als Maßnahme gegen
erfolgreiche Konkurrenzangebote – bald doppelt soviel Provision erhalten
wie bisher.

Nachdem Wettbewerber mit schnellen DSL-Internetanschlüssen der Deutschen
Telekom zuletzt kräftig Marktanteile beim Neukundenzugang abgejagt
haben, erhöhen nun die Vertriebsvorstände der Telekom-Töchter T-Com,
Achim Berg, und T-Online, Thomas Hille, massiv die Vertriebs-Ausgaben
für die Breitband-Webzugänge. Das berichtet die Wirtschaftswoche in
ihrer aktuellen Ausgabe.

Durch die Provisionen können
Internet-Portale ihren Kunden kostenlose DSL-Router und andere Gimmicks
finanzieren. Durch die Erhöhung dieser Summen ist damit zu rechnen, dass
der Einstieg in DSL für die Kunden bald noch günstiger wird. (mk)


Weitere Infos:


T-Com


T-Online


Wirtschaftswoche

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen