Motion bringt Tablet PC mit wenig Stromverbrauch

KomponentenMobileNotebookPCTabletWorkspace

Als “Tablet PC der dritten Generation” vermarktet Motion Computing
seinen neuen Rechner, der mit Ultra-Low-Voltage Pentium M-Prozessor
ausgestattet ist und in Deutschland zu Preisen ab 2100 Euro erhältlich
ist.

Der “Slate M1400” von Motion Computing ist ein Tablet PC, der laut
Hersteller auf die Bedürfnisse von Außendienstlern, Ärzten, Verwaltung
und Bildung zugeschnitten ist. Der heute in Texas vorgestellte M1400
arbeitet mit dem Strom sparenden Ultra-Low-Voltage Pentium M-Prozessor
bei einer Taktfrequenz von 1,1 GHz.

Das Gerät kommt mit einem
12,1-Zoll-XGA-TFT Display, das im Vergleich zum Vorgänger einen
erweiterten Einblickwinkel hat. Die Darstellung kann zwischen Quer- und
Hochformat umgeschaltet werden. Je nasch Umgebungslicht erkennt ein
Sensor automatisch, welche Leuchtkraft das Display haben muss.

Mit integrierten Drahtlos-Technologien wie Bluetooth und WiFi ist das
Gerät ein idealer Reisebegleiter. Ein Fingerabdrucklesegerät sorgt für
Sicherheit.

Der Rechner kommt ab Werk mit 256 MByte Speicher,
dieser kann aber auf 2 GByte erweitert werden. Die Festplatte kommt
wahlweise mit 20, 40 oder 60 GByte Kapazität. Ab Ende April ist der
Slate M4100 für einen Preis von 2099 Euro (Grundausstattung) in
Deutschland erhältlich. (mk)

Weitere Infos:

Motion Computing Deutschland

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen