Channel 9: Portal ermöglicht direkten Kontakt zu Microsoft-Entwicklern

BetriebssystemKomponentenMarketingSoziale NetzwerkeWorkspace

Kunden und Programmierer sollen sich abseits des Marketings kennen
lernen. Auf dem neuen Web-Service des Microsoft Dveloper Networks (MSDN)
soll vor allem Kontakt auf menschlicher Ebene stattfinden.

Der Software-Konzern Microsoft hat gestern in aller Stille eine neue
Plattform für Entwickler gestartet. Auf “Channel 9” sollen Weblogs,
Diskussionsforen, Wikis und andere Kommunikationsmöglichkeiten zur
Verfügung gestellt werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Austausch
von externen Entwicklern mit Microsoft-Programmierern. So legen mehrere
Angestellte des Konzerns ihre Sicht von Fragen wie der Transparenz der
Spezifikationen bei Entwicklungsumgebungen, oder dem Verhältnis zwischen
Nutzer und Anwendung in Videoclips, dar.

Benannt wurde die Seite
nach dem Audiokanal, auf dem die meisten US-Fluggesellschaften ihren
Passagieren einen Einblick in die Kommunikation der Besatzung
ermöglichen. “Wir glauben, Entwickler brauchen einen eigenen Channel 9,
eine Möglichkeit, die Gespräche im Cockpit Microsofts mitzuerleben und
zu lernen, wie wir fliegen”, so der Begrüßungstext des Portals.
Dementsprechend bieten die Microsoft-Programmierer auf den Seiten nicht
nur technische Informationen, sondern mit Fotos und Anekdoten auch einen
Einblick in den Alltag auf dem Campus in Redmond.

Das Projekt
soll kein Marketing-Tool werden, so eine der Regeln für die Nutzung des
Portals, sondern Microsoft und seine Kunden auch auf menschlicher Ebene
in Kontakt bringen. Bisher haben sich bereits über 1.300 Nutzer bei
Channel 9 registriert. (mk)
(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:


Channel9 auf Microsoft Developer Network

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen