T-DSL: Keine Einrichtungsgebühr für Fastpath und Upstream-Erhöhung

IT-DienstleistungenIT-Projekte

Bis zum 31. Mai zahlt man bei T-Com für Fastpath und einen höheren
Upstream im Tarif T-DSL 2000 keine Einrichtungsgebühr.

Wer sich bis zum 31. Mai für Fastpath anmeldet, spart 24,99 Euro
Einrichtungsgebühr. Die geringeren Antwortzeiten werden durch
Ausschalten der Fehlerkorrektur Interleaving erreicht und sind vor allem
bei Online-Spielern beliebt. Monatlich kostet die Option 0,99 Cent.

Für T-DSL 2000 bietet T-Com zudem nun eine optionale Erhöhung des Upstreams
von 192 auf 382 kBit pro Sekunde an. Hier entfällt ebenfalls bis zum 31.
Mail die Einrichtungsgebühr in Höhe von 24,99 Euro. Monatlich sind für
die höhere Upload-Bandbreite 1,99 Euro zu zahlen. (dd)

Weitere
Infos:


T-DSL Fastpath


T-DSL 2000 mit 384 kBit Upstream

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen