Sober-Wurm ist wieder da

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

In einer neuen Version verbreitet sich der Wurm Sober, dessen Vorgänger
hierzulande dank guter deutschsprachiger Texte sehr erfolgreich waren.

Wie alle Würmer der Sober-Familie verbreitet sich Sober.F per Mail.
Dabei nutzt er nicht nur englische, sondern auch deutsche Texte, wenn er
sich beispielsweise an Adressen der Top Level Domain .de versendet. Die
möglichen Betreffzeilen und Mail-Inhalte können auf den Seiten der
Antiviren-Hersteller eingesehen werden.

Da Sober.F
Fehlermeldungen des Mail-Systems, Nachrichten vom Administrator, aber
auch geheime Passwörter und Virenwarnungen vortäuscht, steht zu
befürchten, dass zahlreiche Anwender der Versuchung erliegen und den
Dateianhang starten.

Aktuelle Virensignaturen können bereits bei
den Antiviren-Hersteller herunter geladen werden. (dd)

Weitere
Infos:


Vireninformationen zu Sober.F von Symantec


Vireninformationen zu Sober.F von Sophos


Vireninformationen zu Sober.F von Network Associates

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen