Projektor: Sanyo PLC-XC10
Leuchtstarker Bolide

KomponentenWorkspaceZubehör

Präsentationen erreichen mit diesem Gerät ihr Publikum auch bei
Tageslicht mit ausreichend Kontrast. Für die hohe Qualität wird
allerdings auch ein entsprechender Preis verlangt – der für
Profi-Präsentationen in großen Konferenzräumen aber durchaus angemessen
ist.

Testbericht

Projektor: Sanyo PLC-XC10

Auch in taghellen Räumen liefert Sanyos neuer Datenprojektor
kontrastreiche Bilder. Der PLC-XC10 leuchtet die Leinwand mit 2600
ANSI-Lumen aus. Die Bildqualität ist ebenfalls gut, bei Kontrast,
Konvergenz und Homogenität leistet sich der Sanyo keine Schwächen.
Misslungen ist allerdings die digitale Trapezkorrektur. Diese soll
Verzerrungen des Bildes ausgleichen, wenn das Projektorbild nicht ganz
senkrecht auf die Leinwand fällt. Bei aktivierter Trapezkorrektur werden
zuvor scharf projizierte Bildelemente plötzlich verwaschen dargestellt.
Deshalb wird die ansonsten überzeugende Bildqualität des PLC-XC10 nur
mit der Note »gut« bewertet.

Bei der Darstellung von Videos
überzeugt der Sanyo-Datenprojektor: Analoge und digitale Video-Signale
von Interlaced- und Progressive-Quellen erscheinen ohne störende
Artefakte in hervorragender Qualität auf der Leinwand. Die Bedienung
geht über die Fernbedienung und die am Gerät angebrachten Tasten leicht
von der Hand. Nur das laute Betriebsgeräusch von durchschnittlich 48,8
dB(A) stört den Business-Einsatz.

FAZIT: Der 4300 Euro teure
DLP-Projektor Sanyo PLC-XC10 liefert auch in hellen Räumen leuchtstarke
Bilder. Damit ist das Gerät eine gute Wahl beim professionellen Einsatz
in großen Konferenzräumen.


Testergebnis

Projektor: Sanyo PLC-XC10

Hersteller: Sanyo
Produktname: PLC-XC10

Internet:
Sanyo Homepage

Preis: 4300 Euro (Stand 04/04. Aktuelle Preise im
Preisvergleich
)

Ausstattung:
Technologie,
Auflösung: LCD, 1024 x 768 Pixel (SVGA)
Abmessungen, Gewicht: 39,0 x
11,2 x 27,4 cm, 5,8 kg
Projektionsentfernung: 1,3 bis 10,1 m
Lampentyp/Lebensdauer: NSH/1500 Stunden

Messwerte:
Helligkeit: 2599 (831) ANSI-Lumen
Kontrastverhältnis: 331:1 (356:1)
Lautstärke: 48,8 (41,2) dB(A)

Gesamtwertung: gut
Bildqualität (35 %): gut
Ausstattung (35
%): befriedigend
Ergonomie (20 %): befriedigend
Service (10 %):
sehr gut