Comeback für Corel im Linux-Markt

BetriebssystemOpen SourceSoftwareWorkspace

Am 15.April soll die native Version von WordPerfect für Linux erscheinen.

Der kanadische Software-Hersteller Corel meldet sich im Linux-Markt
zurück: Am 15. April soll die native Version der Textverarbeitung
WordPerfect für Linux im Online-Store erscheinen. Falls die Nachfrage
groß sein soll, will Corel das gesamte Office-Paket für Linux umsetzen.

Corel hat 1998 erstmals WordPerfect für Linux auf den Markt gebracht, zog sich
dann aber wieder zurück. Grund hierfür war eine direkte Investition von
Microsoft in die Entwicklungsabteilung der Softwarefirma.

Corel
ist jedoch wieder auf die Beine gekommen, als große PC-Hersteller wie HP
der Software gegenüber MS Works den Vorzug gaben. Im April soll bereits
Version 12 der WordPerfect-Suite erscheinen. (nt)

Weitere
Informationen:


Corel

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen