Canon bringt kompakte Fotodrucker

DruckerKomponentenWorkspace

Mit den Modellen CP-220 und CP-330 bringt Canon zwei neue Fotodrucker,
die PictBridge-kompatibel sind und so direkt ohne angeschlossenen PC
drucken können.

Die beiden Drucker CP-220 und CP-330 lösen die Thermosublimationsdrucker
CP-200 und CP-300 ab. Sie erstellen randlose Ausdrucke von Digitalfotos
im Postkartenformat (10x15cm) innerhalb von etwa 85 Sekunden. Dank
PictBridge-Standard wird kein PC benötigt; sobald eine kompatible Kamera
angeschlossen wird, tauschen die Geräte Informationen aus und der
Anwender kann über ein Menü der Kamera die zu druckenden Bilder
auswählen.

Während der CP-220 eher für den Einsatz zu Hause
gedacht ist, eignet sich der CP-330 auch als Gerät für unterwegs. Er
besitzt einen Akku und ist so von einer externen Stromversorgung
unabhängig; zudem kann er mit Zusammenspiel mit kompatiblen Fotohandys
über eine Infrarot-Schnittstelle die Bilder drahtlos ausdrucken.

Beide Drucker sind ab Mitte April verfügbar. Der CP-220 kostet 179 Euro,
der CP-330 wird für 249 Euro zu haben sein. (dd)

Weitere Infos:

Canon Deutschland

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen