Macromedia Flex ist verfügbar

DeveloperIT-ProjekteNetzwerkeSoftware

Macromedia hat die Verfügbarkeit seines Werkzeugs Flex bekannt gegeben,
welches das Erstellen von XML-basierten Flash-Anwendungen erlaubt.

Mit Flex versucht Macromedia Flash nebst zugehörigem Player aus dem
Design- und Annimationsbereich in die Webentwicklung zu überführen. Die
Flex-Plattform stellt zahlreiche Werkzeuge für die Entwicklung von
interaktiven Webanwendungen mit XML bereit und übersetzt diese später in
Code, den der Flash-Player versteht.

Der Flex Presentation Server
läuft bisher auf den verbreiteten J2EE-Servern JRun, WebSphere, Weblogic
und Apache Tomcat. Eine .NET-Version soll im Laufe des Jahres folgen.
Eine 2-CPU-Lizenz kostet 12 000 Dollar. (dd)

Weitere Infos:

Macromedia Flex

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen