Lorenzi Davide WYSIWYG
DHE-Editor

KomponentenNetzwerkeWorkspace

Der Editor von Lorenzi Davide beherrscht WYSIWYG. Sie müssen keine
einzige Zeile Code schreiben oder HTML lernen, um zur fertigen Webseite
zu kommen. Das Programm ist ähnlich einfach und intuitiv zu bedienen wie
ein Zeichen- oder Layoutprogramm.

HTML-Kenntnisse sind nicht nötig

Lorenzi Davide WYSIWYG

Der Gratis-WYSIWYG-Editor von Lorenzi Davide (
www.hexagora.com
) nimmt Ihnen viel Arbeit ab. Denn Sie müssen keine
einzige Zeile Code schreiben oder HTML lernen, um zur fertigen Webseite
zu kommen. Das Programm ist ähnlich einfach und intuitiv zu bedienen wie
ein Zeichen- oder Layoutprogramm.

Schon die Arbeitsumgebung ist
für einen HTML-Editor sehr ungewöhnlich aufgebaut: Nachdem Sie ein neues
Dokument zur Bearbeitung geöffnet haben, sehen Sie links eine schmale
Werkzeugleiste, rechts daneben ein großes Fenster mit einem Raster: das
Arbeitsblatt.

Aus der Werkzeugleiste wählen Sie nun lediglich die
gewünschten Objekte, die Sie in Ihre Webseite einfügen möchten, mit der
Maus aus und positionieren sie an einer beliebigen Stelle auf dem
Arbeitsblatt. Dazu zählen etwa Formen, Schaltflächen, Textblöcke und
Bilder.


HTML-Seiten mit absoluter Positionierung

Lorenzi Davide WYSIWYG

Bei der Auswahl sind nur noch die gewünschten HTML-Eigenschaften in die
entsprechenden Dialogfelder am rechten Bildrand einzugeben. Haben Sie
beispielsweise ein Textfeld platziert, öffnet sich ein neuer Dialog.
Hier geben Sie den gewünschten Text ein und wählen Schriftart, -größe
und -farbe aus.

Aus diesen Angaben erzeugt der DHE-Editor fertige
HTML-Seiten mit absoluter Positionierung, die im Webbrowser genau so
aussehen, wie sie auf dem Arbeitsblatt gestaltet wurden. Interessant ist
die Funktion, Elemente anzuordnen und übereinander zu legen. Beim Import
von nicht webfähigen Grafiken werden diese automatisch in die Formate
JPG oder GIF umgewandelt. Der DHE-Editor überzeugt durch sein einfaches
Bedienkonzept und richtet sich an Einsteiger.