Weltweite Auslieferung des iPod mini verschoben

WorkspaceZubehör

Wegen der großen Nachfrage nach dem kleinen iPod in den USA verschiebt
Apple den Start im Rest der Welt um ein paar Monate.

Der US-Computerhersteller Apple hat den Zeitpunkt für die weltweite
Auslieferung des iPod mini auf Juli verlegt. Die erheblich höher als
erwartete Nachfrage in den USA übertrifft bei weitem die bis Ende Juni
vorgesehenen Stückzahlen, teilte das Unternehmen heute in Feldkirchen
mit. Apple kündigte an, die Produktion des Players soweit zu steigern,
dass die weltweite Nachfrage ab Juli befriedigt werden kann.

Der
iPod mini sei bei den US-Kunden ein Erfolg, der auch in anderen Märkten
erwartet wird, erklärt Tim Cook, Senior Executive Vice President
Worldwide Sales und Operations von Apple.

Die aktuellen
iPod-Modelle für Mac und Windows sind für 349 Euro (15 GB), 449 Euro (20
GB) und 549,- Euro (40 GB) erhältlich. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

Apple

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen