Gateway integriert Fingerabdruck-Sensor in Notebook

MobileNotebookSicherheitSicherheitsmanagement

Das neue Notebook-Modell Gateway 450+ kann optional mit einem
Fingerabdruck-Leser ausgerüstet werden, der verhindern soll, dass
Unbefugte auf E-Mail und vertrauliche Daten zugreifen.

Der Gateway 450+ verfügt über einen Pentium-M-Prozessor mit wahlweise
1,5GHz, 1,6 GHz oder 1,7 GHz. Als Betriebssystem wird Windows XP Home
oder Pro angeboten. Der Fingerabdruck-Sensor wird optional eingebaut.

Gateway betont laut news.com, dass es sich dabei um eine leicht zu
integrierende Technologie handelt, die im Gegensatz etwa zu Smart Cards
keine großen Umstellungen erfordert. Außerdem ließen sich durch den
Sensor IT-Kosten einsparen, die sonst durch die Passwort-Verwaltung
entstünden. (dj/dd)

Weitere Infos:

Gateway

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen