Nastrovje! Yahoo steigt in russischen Markt ein

CloudServer

Yahoo setzt auf Expansion: Das Internet-Unternehmen hat die Märkte in
Osteuropa und Südostasien ins Visier genommen. Den Auftakt bei der in
diesem Jahr geplanten Offensive in diesen Ländern macht die Einführung
der E-Mail-Dienste von Yahoo in Russland.

Yahoo bietet seine Dienste bislang in Englisch und acht weiteren
europäischen Sprachen an, bald auch in russisch und anderen Ostsprachen.
Wie AFP meldet, stellt die Expansion auf den russischen Markt einen
ersten Schritt in Richtung Osteuropa dar, ganz ohne alte Planwirtschaft.

Parallel dazu will das kalifornische Unternehmen seine Aktivitäten in
Südostasien verstärken. Während die russische Version des Portals
bereits in den nächsten Wochen gestartet wird, sollen weitere
osteuropäische sowie asiatische Sprachversionen im Laufe des Jahres
angeboten werden. Der Markenname wird natürlich glihbleiben und nicht an
die neuen Sprachen angepasst (“Jahu” oder “Ya hu”?). (dj/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen