CeBIT 2004: 8 Megapixel Digitalkamera von Konica Minolta

WorkspaceZubehör

Eine Digitalkamera für den Profi-Einsatz stellt Konica Minolta mit der
Dimage A2 vor. Das Gerät besitzt einen hochauflösenden CCD-Sensor und
einen Bildstabilisator, der verwackelte Bilder verhindert.

Die Dimage A2 nimmt Bilder mit 8 Millionen Pixel auf, was auch
großformatige Ausdrucke erlaubt. Auch Filmsequenzen mit 544 x 408 Pixeln
und 30 Bildern pro Sekunde können aufgezeichnet werden.

Die
Kamera besitzt einen 7fach optischen Zoom und ein Anti-Shake-System, das
vor allem bei Aufnahmen mit langen Brennweiten und geringem Licht
hilfreich ist.

Gespeichert wird auf CompactFlash-Karten vom Typ I
und II; per USB 2.0 werden alle Daten flott an einen PC übertragen.
Zudem verfügt die Kamera über einen Videoausgang.

Ganz
billig ist die Dimage A2 allerdings nicht; sie soll etwa 1100 Euro
kosten. (dd)

CeBIT 2004: Halle 1, Stand 3O2


Weitere Infos:


Konica Minolta

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen