CeBIT 2004: Video-Streaming über UMTS

MobileMobilfunkWorkspaceZubehör

In Hannover zeigt das Handy-Portal Jamba die ersten gestreamten Videos
über UMTS. Das dazu passenden Mobiltelefon gibt es bisher allerdings nur
von Nokia.

Bisher wird die Killer-Applikation für UMTS noch gesucht. Ein Kandidat
ist das Video-Streaming, das Jamba auf der CeBIT 2004 zeigt. Zu sehen
gibt es neben dem Trailer für den neuen Bully-Kinofilm Raumschiff
Enterprise Periode 1 auch den Klassiker Derrick sowie Videoclips unter
anderem vom OOmph und Outkast.

“Wer die Qualität von UMTS-Videos
gesehen hat, wird sich zügig ein UMTS-Handy zulegen”, prophezeit
Jamba-Vorstand Oliver Samwer. “Das ist so wie der Übergang vom
Schwarzweiß- zum Farbfernsehen, vom analogen C-Netztelefonkasten zum
modernen Handy für die digitalen Mobilfunknetze, von der Pferdekutsche
zum Automobil.”

Bis es allerdings soweit ist, wird
allerdings noch etwas Zeit vergehen. Denn noch mangelt es an passenden
Geräten. Als erstes Handy wird das Nokia Modell 7600 die UMTS-Videos
unterstützen. (dd)

CeBIT 2004: Halle 12, Stand B30


Weitere Infos:


Jamba

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen