CeBIT 2004: Phoenix bringt dem BIOS das Mailen bei

WorkspaceZubehör

Ohne Windows zu starten, kann mit dem FirstWare Assistant auf Kalender,
Adressbuch und E-Mail zugegriffen werden.

Chiphersteller Intel bemüht sich zur Zeit, ähnliche BIOS-Funktionen zu
entwickeln, die es dem Nutzer gestatten, auf wichtige Informationen
zuzugreifen, ohne erst das Betriebssystem zu booten. (dd)


CeBIT 2004:
Halle 3, Stand C57

(
– testticker.de)

Weitere Infos:

Phoenix

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen