CeBIT 2004: Novell stellt neue Version von Suse Linux vor

BetriebssystemOpen SourceSoftwareWorkspace

Die neue Version Suse Linux 9.1 soll eine bessere Performance bieten und
in der Lage sein, mehrere Programme zur selben Zeit auszuführen. Dazu
greift das Programm auf das letzte Kernel-Upgrade zurück.

Novell will SuseLinux 9.1 in Editionen für Privatnutzer und für
professionelle Anwender anbieten. Laut Reuters ist es das erste
Programm, das den 2.6-Linux-Kernel verwendet. Novell verspricht den
Anwendern des Programms eine um drei bis fünf Prozent gesteigerte
Performance. Multiple Audio- und Video-Streams sollen besser verarbeitet
werden können; außerdem sollen unter der neuen Linux-Version mehr
Hardware-Geräte einsetzbar sein.

CeBIT 2004: Halle 1
Stand 4f4

Weitere Infos:

Suse

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen