Umsätze mit Speicher-Software übertreffen alle Erwartungen

Data & StorageSicherheitStorage

Dass sich die IT-Branche allmählich erholt, macht sich im
Speichergeschäft am signifikantesten bemerkbar: Vor allem das vierte
Quartal 2003 hat offenbar zu einem deutlichen Aufschwung geführt.

Einer Marktuntersuchung zufolge ist der Markt für Speicher-Software im
vierten Quartal 2003 gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr um 17,7
Prozent gewachsen. Laut Newsfactor handelt es sich dabei um Umsätze in
Höhe von 1,78 Milliarden US-Dollar. Davon waren auch die Experten der
Consulting-Firma IDC überrascht, die die Studie durchgeführt haben. Noch
Anfang 2003 sei das Geschäft nämlich relativ schleppend gewesen.

Aber auch im Gesamtjahresvergleich wuchs der Markt 2003 im Vergleich zum
Vorjahr um acht Prozent. Die Spitzenpositionen nehmen dabei die Firmen
EMC mit einem Marktanteil von 31, 7 Prozent und Veritas mit 21,9 Prozent
ein. (dj/dd)

Weitere Infos:

IDC


EMC


Veritas

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen