Breitbildschirm: Acer AL1751wm
Preisgünstiger Breitbild-TFT

KomponentenWorkspaceZubehör

Der 17-Zoll Breitbild-Monitor für nur 600 Euro ist vor allem für das Ansehen von DVD-Filmen in guter Bildqualität konzipiert. Sogar Lautsprecher sind integriert. Lohnt sich das Gerät auch für das Fernsehen?

Testbericht

Breitbildschirm: Acer AL1751wm

Acer bringt mit dem AL1751wm für nur 600 Euro einen 17-Zoll-Breitbild-Monitor im 16:10-Format heraus. Das Panel ist für die Darstellung von DVD-Filmen und breitformatigen Tabellenkalkulationen konzipiert. Die Bildqualität kann sich sehen lassen: 310 Candela pro Quadratmeter und ein Kontrastverhältnis von 199:1 ist gut. Eine langsame Reaktionszeit von 27 Millisekunden widerspricht allerdings der Positionierung als Multimedia-TFT. Für DVD-Filme ist der Bildaufbau damit zu langsam.Der Monitor verfügt über eine umfangreiche Ausstattung wie einen DVI-Eingang für digitale Bildsignale und eine S-Video-Schnittstelle. Neben einem Kopfhöreranschluss stehen auch Lautsprecher bereit, welche sich sogar per Cinch-Stecker ansteuern lassen. Der Klang ist allerdings kratzig. Zum Preis von 120 Euro lässt sich der Acer optional mit einem TV-Tuner aufrüsten.

FAZIT: Der preisgünstige Flachbildschirm Acer AL1751wm ist mit umfangreicher Ausstattung nur bedingt für den TV-Einsatz geeignet.


Testergebnis

Breitbildschirm: Acer AL1751wm

Hersteller: Acer
Produktname: AL1751wm
Internet: Acer Homepage
Preis: 600 Euro

Ausstattung:
Diagonale/Auflösung: 17 Zoll/1280 x 768 Pixel
Schnittstelle: VGA, DVI, S-Video, Audio
Abmessungen (B x H x T): 333 x 518 x 198 mm

Messwerte:
Reaktionszeit: 27 (36) Millisekunden
Kontrastverhältnis: 199:1 (215:1)
Maximale Luminanz: 310 (202) cd/m2
Blickwinkel (hor./ver.): 50/47 (101/80) Grad
Darstellbare Farben: 86,6 (91,9) Punkte

Gesamtwertung: gut
Bildqualität (70 %): sehr gut
Ergonomie/Ausstattung (20 %): befriedigend
Service (10 %): sehr gut
Referenz: Eizo L565