Hitachi will 400GB-Festplatte auf den Markt bringen

Data & StorageNetzwerkeStorage

Noch in diesem Jahr will Hitachi eine Festplatte mit einem
Speichervolumen von 400GB anbieten. Zielgruppe sind dabei zum einen
Unternehmen, die ihre Daten sichern wollen, und zum anderenEndkunden,
die intensiv mit Video arbeiten.

Die 400GB-Festplatte arbeitet laut news.com mit 7.200 Umdrehungen in der
Minute und nutzt die
Advanced-Technology-Attatchment-(ATA)-Interface-Technologie. Die
Festplatte kann entweder mit einer parallelen oder einer seriellen
ATA-Schnittstelle ausgerüstet werden. Sie soll Deskstar 7K400 heißen und
wird bereits von Herstellern gestetst, was bedeutet, dass sie noch in
diesem Jahr beispielsweise bei digitalen Videorekordern zum Einsatz
kommen könnte. Nach Angaben von Hitachi ist Deskstar 7K400 die größte
3,5-Zoll-ATA-Festplatte und bietet mit seiner Umdrehungszahl zugleich
die schnellste Performance. (dj)

Weitere Infos:

Hitachi

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen