CeBIT 2004: Homebanking vom Speicherstick

Elektronisches BezahlenMarketingSicherheitWorkspaceZubehör

Die Homebanking-Software StarMoney 4.0 ist jetzt in einer vom USB-Stick
lauffähigen Version erhältlich.

Die neue auf einem USB-Speicherstick lauffähige Version der
Homebanking-Software StarMoney 4.0 soll auf der CeBIT das Licht der Welt
erblicken.

Die “Bank für unterwegs”, wie das Hamburger
Unternehmen sein System nennt, sei besonders für Anwender geeignet, die
viel reisen müssen und an verschiedenen Rechnernarbeiten.

Eine Installation auf fremden Systemen ist nicht notwendig – es läuft
alles vom Speicherstick aus. Damit, so das Unternehmen, ist die
Sicherheit des Online-Bankings gewährleistet. Alle PCs, die einen
USB-Port haben, können mit der Software umgehen.

“StarMoney
4.0 Pocket” soll wahlweise 69 Euro (auf 128 MByte Memory-Stick) oder 89
Euro (auf 256 MByte Stick) kosten und nach de CeBIT im Handel sein. (mk)

CeBIT 2004: Halle 18, Stand B39


Weitere Infos:


www.starfinanz.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen