NetObjects Fusion 7.5
HTML-Editor

KomponentenNetzwerkeWorkspace

Netobjects Fusion gibt es jetzt bereits in der Version 7.5. Das Programm
arbeitet ausschließlich im Designmodus.Netobjects Fusion eignet sich in
erster Linie für Neueinsteiger, die von Grund auf beginnen.

Testbericht

NetObjects Fusion 7.5

Netobjects Fusion gibt es jetzt bereits in der Version 7.5. Das Programm
arbeitet ausschließlich im Designmodus. Der HTML-Code ist zwar
betrachtbar, aber nicht editierbar. Der Code wird erst bei einem Klick
auf den entsprechenden Button temporär generiert. Davor befinden sich
alle Informationen in einer programminternen Datenbank. Die endgültigen
Seiten der Website werden erst beim Publizieren erzeugt.


Wysiwyg-Darstellung mit Layoutraster

NetObjects Fusion 7.5

Das Arbeiten in Netobjects Fusion erfolgt auf einem Layoutraster, auf
dem man die einzelnen Elemente frei platziert. Man muss sich keine
Gedanken über eine Tabellenstruktur machen, das erledigt das Programm
automatisch.
In der Wysiwyg-Darstellung erscheint unsere Test-Website
zwar vom Aufbau her richtig, allerdings stimmt keine der Text- und
Tabellenformatierungen. Beim Import bleiben alle CSS-Tags erhalten, aber
das Programm importiert die CSS-Datei nicht und ignoriert fortan alle
CSS-Tags.

Benutzerdefinierte Formatierungen schreibt Netobjects
Fusion beim Publizieren in eine eigene Stylesheet-Datei. Somit sind alle
Formatierungen neu anzulegen und zuzuweisen. Danach sind diese sowohl im
Designfenster als auch im Eigenschaftsfenster des jeweiligen Objekts zu
sehen. Dort besteht die Option, zusätzlichen HTML-Code entweder vor, im
oder nach dem jeweils zum ausgewählten Objekt gehörenden Tag einzugeben.
Die Browservorschau ist mit mehreren definierbaren Browsern möglich.

Mit Hilfe des Assistenten ist aus den vorhandenen Vorlagen in verschiedenen
Designs schnell die Struktur einer einfachen Website hergestellt. Für
gängige Funktionen wie Navigationsmenüs oder Effekte sind so genannte
Netobjects-Fusion-Komponenten vorhanden. Das Importieren der
Test-Website muss lokal erfolgen, die Veröffentlichung geschieht über
FTP.


Fazit:

NetObjects Fusion 7.5

Netobjects Fusion eignet sich in erster Linie für Neueinsteiger, die von
Grund auf beginnen. Diese kommen mit den aus Benutzersicht einfachen
Gestaltungsmöglichkeiten schnell zum gewünschten Erfolg.

PC Direkt TestLab

Oberfläche/Bedienung: 81%
Funktionen: 66%
Gesamt:
73,5%