Yakumo Delta 400
PDA

KomponentenMobileWorkspace

Die mitgelieferte Dockingstation hat ein zusätzliches Fach zum Laden
eines zweiten Akkus; als Betriebssystem läuft auf dem nur 120 Gramm
schweren PDA Microsofts Windows Mobile 2003.

Testbericht

Yakumo Delta 400

Die mitgelieferte Dockingstation hat ein zusätzliches Fach zum Laden
eines zweiten Akkus; als Betriebssystem läuft auf dem nur 120 Gramm
schweren PDA Microsofts Windows Mobile 2003. Gut geeignet ist der ab 275
Euro erhältliche Delta 400 für den Einsatz als Organizer, besonders
PDA-basierte Navigation fürs Auto profitiert vom schnellen Prozessor.
Die Erweiterbarkeit mit Speicher, WLAN und anderer Hardware ist über den
SD/IO-Slot gegeben. Von den insgesamt 64 MByte RAM stehen etwa 48 MByte
zur Verfügung.


Technische Daten

Yakumo Delta 400

Referenzbezugspunkt: Pocket PC

CPU-Leistung: 7270 s


Grafikleistung:
2314 s

Speicherdurchsatz Schreiben: 155,9
KByte/s

Speicherdurchsatz Lesen: 218,8 MByte/s


Akkulaufzeit:
280 min

Volumen: 125 ml

CPU:
Intel XScale PXA255, 400 MHz

RAM / davon frei: 64/48 MByte


ROM:
32 MByte

zusätzlicher Speicher: nein


Karten (SD/SDIO/CF/MS):
ja/ja/nein/nein

Irda/Bluetooth/WLAN:
ja/nein/nein

Speaker/Kopfhörer/Mikro: ja/ja/ja


Display:
3,5″ TFT, 240x320x16 Bit

Kamera: nein


Akku:
Li-Ion, 900 mAh, wechselbar

Maße: 122 x 73 x 14 mm


Gewicht:
120 g

Betriebssystem: Windows Mobile 2003


Extras:
Netzteil, Stylus, USB-Docking, Tasche

Software :
PIM-Anwendungen, Pocket-Word, -Excel, -Internet-Explorer, Windows Media
Player 9, Solitär, Jawbreaker, Posteingang, Datei-Explorer, Outlook 2002,
Active Sync 3.7

Leistung / Auflösung: 70%

Akkulaufzeit:
62%
Größe: 91%
Gesamt: 74 %