Samsung VP-D20
Camcorder

KomponentenWorkspaceZubehör

Die integrierte Videoleuchte macht die Kamera unabhängig von Lichtverhältnissen und Zubehör. Das digitale Zoom ist 800fach, die optische Annäherung im extremen Kontrast dazu nur 10fach.

Testbericht

Samsung VP-D20

Die integrierte Videoleuchte macht die Kamera unabhängig von Lichtverhältnissen und Zubehör. Auch wenn die Leuchte nicht die Stärke hat, um Räume auszuleuchten, kann man interessante Effekte wie etwa bei Live-Reportagen erzeugen. Die Kamera ist komplett in Kunststoff gehalten. Die mechanischen Komponenten funktionieren, machen aber keinen stabilen Eindruck. Die Kamera hat mit 1:1,4 das lichtstärkste Objektiv im Testfeld. Sie verfügt, obwohl sie sehr günstig zu erwerben ist, über einen Wiedergabezoom. Die Bedienung des Menüs über ein Drehrad und eine getrennte Enter-Taste ist übersichtlich. Das digitale Zoom ist 800fach, die optische Annäherung im extremen Kontrast dazu nur 10fach. Die Kamera erfüllt ihre Aufgabe als Aufnahme- und Wiedergabegerät, ist für den Gelegenheitsfilmer geeignet und einfach zu bedienen.


Technische Daten

Samsung VP-D20

CCD: 800 000 Pixel

Blitz / Leuchte: nein/ja

Fotomodus: ja

MPEG-Aufnahme: nein

SP / LP: ja/ja

Zubehörschuh: nein

USB-Schnittstelle: nein

DV-in / -out: nein/ja

Analogausgang / -eingang: ja/nein

Lichtempfindlichkeit: 3 Lux

Nachtaufnahmemodus: ja

Automatische Belichtung: 6 Programme

Audio: 12/16 Bit

Objektiv: f = 2,7-27/f1,4

LCD: 2,5″/112 000 Pixel

Bandformat:
Mini-DV

Horizontale Auflösung: k. A.

Sucher: sw


Touchscreen:
nein

Digitalzoom: 800x

Speichermedien: nein

Mitgelieferter Speicher: nein


Bildstabilisator:
ja

Fokus Automatik / manuell: ja/ja


Gewicht (Gramm):
500

Fernbedienung: ja

16:9-Bildmodus: ja

Maximale Fotogröße (Pixel): 640 x 480


Bluetooth:
nein

Optisches Zoom: 10x

Gelegenheitsfilmer: 84%

Hobbyfilmer: 65%

Semiprofi: 60%