Belkin Drahtloser Kabel-/DSL-Gateway-Router
Wireless-DSL-Router

BreitbandKomponentenNetzwerkeWorkspace

Die Messungen mit der USR-Karte zeigen einen richtig schnellen Router,
der nur noch vom 3Com-Produkt knapp überholt wird. Selbst bei der
verhältnismäßig langsamen D-Link-Karte ist er noch einer der schnellsten.

Testbericht

Belkin Drahtloser Kabel-/DSL-Gateway-Router

Die Messungen mit der USR-Karte zeigen einen richtig schnellen Router,
der nur noch vom 3Com-Produkt knapp überholt wird. Selbst bei der
verhältnismäßig langsamen D-Link-Karte ist er noch einer der
schnellsten. Allein die Unterschiede zwischen diesen beiden Karten
liegen bei gut 20 Prozent. Die eigene Belkin-Karte kommt dagegen mit der
leicht doppelt so schnellen Konkurrenz nicht mehr mit und liegt weit
abgeschlagen auf einem der letzten Plätze. Hier sieht man sehr deutlich,
wie sehr die PC-Card die Geschwindigkeit beeinflusst. Dem Router tut das
aber keinen Abbruch – er gehört zu den schnellsten dieses Tests. Die
Messwerte stellen allerdings die Belkin-Karte dar, die den Router auf
einen der letzten Plätze befördert. Mit einer schnellen PC-Card schafft
auch der Belkin leicht 14 bis 15 MBit/s.

Bei den LAN/WAN-Settings
finden sich keine Besonderheiten, im WLAN wird WEP bis 128 Bit und WPA
mit oder ohne Radiusserver unterstützt. Die Routingfunktion ist
abschaltbar, wodurch ein reiner Access-Point mit Switch und ohne Zugang
zum Internet entsteht. Das voreingestellte Wireless Bridging ist
ebenfalls abschaltbar. Unter Bridging ist hier die Kommunikation
zwischen mehreren Access-Points zu verstehen.


Turbo-Mode

Belkin Drahtloser Kabel-/DSL-Gateway-Router

Ein Turbo-Mode soll mit so genanntem Frame Bursting für ordentlich
Geschwindigkeit im WLAN sorgen – clientseitige Treiberunterstützung
vorausgesetzt. Zum Testzeitpunkt hat das nicht funktioniert, aktuellere
Treiber fanden sich nicht auf der Homepage.
Der Belkin unterstützt
bis zu 20 Virtual Server, was für ein kleines Netzwerk mehr als genug
sein sollte. Special Applications gibt es allerdings nicht. Die
W-LAN-Zugangskontrolle erfolgt über Client-IP- und MAC-Filter. Eine DMZ
ist vorhanden. Erwähnenswert ist der Parental Control-Filter, der URLs
blockt. Aktuelle Listen lassen sich von der Homepage des Herstellers
laden.

Wer einen schnellen WLAN-Router sucht, kann bedenkenlos
zum Belkin greifen, allerdings sind PC-Cards anderer Herstellers
schneller. In vielen Messungen belegt er einen Spitzenplatz bei
Durchsatz und Reichweite. Bei der Software gibt es zwar Produkte mit
mehr Funktionen, das Gebotene ist aber ausreichend. Die Dokumentation
ist vorbildlich.


Technische Daten

Belkin Drahtloser Kabel-/DSL-Gateway-Router

Hersteller: Belkin Drahtloser
Produkt:
Kabel-/DSL-Gateway-Router

  • Firmware: 2.00.07
  • LEDs: Power, WLAN, LAN, WAN connected
  • Reset-Taste:
  • WAN-Port / TP-Ports: 1 / 4
  • TTL: 255

    WAN

  • IP statisch/dynamisch/PPPoE/PPTP: ja/ja/ja/ja
  • Bridge-Mode: siehe Text
  • DDNS: nein

    LAN

  • Router-IP: 192.168.2.1
  • Standard-Login / Passwort: “” / “”
  • Spanning Tree: nein

    WLAN

  • WEP: 64/128
  • 802.1x: nein
  • WPA: ja

    Speed (MBit/s)

  • Messpunkt 1 / 2 / 3: 7 / 6,3 / 5,2

    Firewall

  • Regeln: nein
  • Virtuelle Server / Special Apps. / DMZ: 20 /nein/ja
  • URL- / IP- / MAC-Filter: nein/ja/ja
  • Remote Administration: ja

    Sonstiges

  • Konfigurations-Wizard: von CD starten
  • UPnP: ja
  • Lieferumfang: Patchkabel, CD mit Dokumentation u. Wizard, Faltblatt
    für Installation, Handbuch

    Bewertung

  • Router-Software: 85%
  • WLAN-Geschwindigkeit: 44%
  • Gesamt: 65%