JVC GR-DVL167EG
Mini DV-Camcorder

KomponentenWorkspaceZubehör

Testbericht

JVC GR-DVL167EG

Mit dem DVL167EG tauchen die ersten semiprofessionellen Ausstattungsmerkmale auf. Der 167 hat einen DV-in und eine eingebaute Videoleuchte. Damit wendet er sich schon an einen Halbprofi, der in schlechteren Lichtsituationen nicht auf die Automatik vertrauen möchte und sich nicht mit schlecht belichteten, verschneiten Bildern zufrieden geben mag. Die sonstigen Leistungen des Camcorders entsprechen jedoch weiterhin dem Mittelfeld, so dass der ambitionierte Laie hier nicht zufrieden gestellt wird.


Technische Daten

JVC GR-DVL167EG

Wichtige Ausstattungsdetails
CCD-Auflösung: 800 000 Pixel
Brennweitenbereich/Entsprechung Kleinbild: 3,6-36/46-460
Zoomfaktor optisch/digital: 10/500
LCD-Bildschirm: 6,4 cm mit 113 000 Pixeln
Sucherauflösung: 63 000 Pixel, schwarz-weiß
Nightmode mit automatischer und manueller Scharfeinstellung
7 Belichtungsprogramme
Kürzeste Verschlusszeit: 1/4000 s
Kein Selbstauslöser

Weitere Ausstattungsdetails
Aufnahmerückschau und -suchlauf
Aufnahmedauer (SP/LP/E-LP): ja/ja/nein
Suchlauf und Nachvertonung
Mit Anschluss für Kopfhörer, ohne Mikrofoneingang
USB: nein, DV-in/out: ja/ja , Analog-in: nein, AV: ja, S-Video: ja
Bluetooth: nein
Keine mitgelieferte Memory-Card
Keine Fotofunktion, kein Blitz

Zusätzliche Ausstattungsdetails
Ohne Zubehörschuh, mit Infrarot-Fernbedienung
Software: Digital Photo Navigator
Abmessungen (B x H x T): 72,5 x 88,8 x 167 mm
Gewicht: 550 g

Autor: jm.urio
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen