Deutsches Musikportal Phonoline geht Anfang Dezember online

KomponentenWorkspace

Die Großhandelslösung des Musikdienstes wird zunächst bei einer elektro-Kette ausgetestet, bevor sie über Online-Dienste vermarktet wird.

Phonoline, das gemeinsame Internet-Downloadportal der deutschen Musikindustrie, nimmt Anfang Dezember den Testbetrieb auf. Vertriebspartner der als Großhandelslösung konzipierten Plattform wird nach Brancheninformationen zunächst exklusiv das Web-Angebot der Elektrofachhandelskette Saturn sein, berichtet das Magazin ‘Wirtschaftswoche’ heute. Entsprechende Informationen bestätigte ein Sprecher der Saturn-Zentrale in Ingolstadt.

Während der Pilotphase soll das Angebot an herunterladbaren Songs nur einem begrenzten Nutzerkreis zur Verfügung stehen. Der reguläre Betrieb wird nach Auskunft des Branchenverbandes Phono Anfang 2004 starten. Dann sollen auch Drittanbieter wie RTL und Viva Zugang zu Phonoline erhalten. Aufgrund technischer Schwierigkeiten hatten die beteiligten Musiklabels Universal Music, Sony Music, Warner Music und BMG und EMI und die Telekom-Festnetztochter T-Com als technischer Lieferant von Phonoline den ursprünglich für Herbst geplanten Start mehrfach verschoben. Phonoline wird von fast allen deutschen Plattenfirmen unterstützt. (mk)
(de.internet.com – testticker.de)