Mainboards Sockel 754
K8T Neo für Athlon-64

KomponentenWorkspace

Der neue Sockel für die AMD-Athlon-64-CPU hat 754 Löcher und ist nicht
kompatibel zu 32-Bit-Prozessoren aus dem Hause AMD. Für die neue
64-Bit-CPU von AMD benötigen Sie Mainboards mit dem Sockel 754. Erste
Boards kommen mit dem VIA-K8T800-Chipsatz.

MSI-Mainboards mit Raid

Mainboards Sockel 754

Das erste Mainboard für die neue Prozessorfamilie stellt MSI zur
Verfügung. Diese Plattform basiert auf VIAs neuem K8T800-Chipsatz und
der VT8237-Southbridge. Zusätzlich befinden sich auf dem
K8T-Neo-Mainboard Gigabit-LAN, Firewire und ein 5.1-Soundchip. Die
USB-2.0- und die Serial-ATA-Unterstützung sind in der Southbridge fest
implementiert.
Zu den beiden Serial-ATA- und Parallelschnittstellen
spendiert MSI dem K8T Neo einen Raid-Controller von Promise mit einem
weiteren Parallel-ATA- und zwei S-ATA-Kanälen. Insgesamt können zehn
Festplatten angeschlossen werden. Für den Sound wird ein
Realtek-ALC655-Chip verwendet, der 5.1-Sound unterstützt.


Der Chipsatz von VIA

Mainboards Sockel 754

Das Chipsatzgespann auf dem K8T-Neo-Mainboard von MSI kommt von VIA und
unterstützt DDR-Speicher mit 400 MHz bis maximal 2 GByte
Arbeitsspeicher. Für Athlon-64-Plattformen ist kein ECC- oder
Registered-Speicher notwendig.