Epson 1640 SU Office
Dokumentenscanner

KomponentenWorkspaceZubehör

Testbericht

Epson 1640 SU Office

Der Einzug des Scanners ist sehr akkurat und im gesamten Testverlauf kam es nicht zu Papierstau oder Fehleinzug. Setzt man eine optionale Durchlichteinheit auf das Gerät, wird es zu einem perfekten Scanner für die Bildbearbeitung. Der Einzug ist im SW-Betrieb überraschend schnell, im Farbmodus sehr langsam. Diese Tatsache schlägt sich in der Bewertung so stark nieder, dass die Durchschnittsgeschwindigkeit unterm Strich die geringste unter den Testkandidaten ist. Braucht man nur einen SW-Dokumenteneinzug, ist man mit diesem Gerät gut beraten, denn mit der hohen optischen Auflösung von 1600 x 3200 dpi ist er auch für die Bildbearbeitung einsetzbar.

Fazit: Super Bildqualität und auch für den Grafikbetrieb geeignet. Der Einzug arbeitet im SW-Modus sehr schnell und akkurat.


Technische Daten

Epson 1640 SU Office

Scannertyp: Flachbettscanner Farbe,
ein Durchlauf
ADF-Aufnahmekapazität:
30 Seiten
Schnittstelle: USB 2.0, SCSI

Testwerte
Geschwindigkeit: 30 Seiten Durchlauf
Duplex RGB 300 dpi: 7
Duplex RGB 200 dpi: 7
Simplex RGB 300 dpi: 84:45 min
Simplex RGB 200 dpi: 64:30 min
Simplex SW 300 dpi: 5:45 min
Simplex SW 200 dpi: 5:45 min
Bildqualität Cyan: 88%
Bildqualität Magenta: 94%
Bildqualität Gelb: 100%
Bildqualität Schwarz: 86%
Weiß (RGB-Kanäle) Rot: 242 / 100%
Weiß (RGB-Kanäle) Grün: 238 / 100%
Weiß (RGB-Kanäle) Blau: 241 / 100%
Text-Qualität schwarz: 90%
Text-Qualität farbig: 100%